Messen & Seminare

XI. Texture Analyser Schulungsseminar Hildesheim Termin: 10. - 12. Oktober 2017

Programm

1. Tag, Beginn 9:15 Uhr

  • Kennenlernen
  • Erfahrungsaustausch
  • Präsentation zur allgemeinen Texturanalyse
  • Probenvorbereitung, Werkzeugauswahl Durchführung von Messungen -Online Präsentation am Texture Analyser-
  • Interaktive Projekterstellung Exponent
  • Übung: Eigene Projekte erstellen   

    Abendprogramm

2. Tag

  • Richtiges Auswerten der Messergebnisse 
    Übung: automatisierte Auswertung „Schnell-Auswertung“
  • Dokumentation 
    Übung: Mit vorgegebenen Tabellen und Reporten arbeiten
  • Kalibrierung Texture Analyser
  • Tipps und Tricks
  • Allgemeine Diskussion
  • Beantwortung von Fragen
  • Eigene Proben am Texture Analyser messen

Optional 3. Tag zur Vertiefung 
Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt

  • Weiterführende Makroprogrammierung
  • Spezielle Makrobefehle zur Auswertung von Messkurven
  • Mittels Test Maker eigene Testsequenzen schreiben
  • Eigene Makros schreiben

Die Veranstaltung endet gegen 17:00 Uhr
 
Mehr Info's zum download (903 KB)


Referenten:

Thomas Hof
Ralf-André Winopal
Jens Hannibal

Teilnahmegebühr:

EUR 1.300,00 für alle drei Tage
EUR 1.000,00 für die ersten beiden Tage
zzgl. 19% MwSt.
Inkl. Seminar-Unterlagen
Inkl. Mittagessen

Anmeldung:

info(at)winopal.com
Online Anmeldeformular

Zugunsten einer effektiven Seminardurchführung ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Hotel:

Novotel Hildesheim
Bahnhofsallee 38
31134 Hildesheim
Tel.: 05121-1717-0
Fax: 05121-1717-100
E-Mail: h5396-SB1(at)accor.com
Formular Abrufkontingent

Am 2. November findet beim DLG in Eschborn das folgende Seminar statt:

Thema: Haptik bei Lebensmitteln sicher erfassen
Optimierung der haptischen Beurteilung von Lebensmitteln durch Verknüpfung humaner und instrumenteller Sensorik

Zeitraum

Vom 02.11.2017, 10:00 Uhr bis 02.11.2017, 17:00 Uhr

Zum Seminar

Neben der Optik und dem Aroma spielt die Textur eine wesentliche Rolle für die Verbraucherakzeptanz von Lebensmitteln. Unterstützend zur sensorischen Prüfung der Produkte durch geschulte Prüferpanel können zur Analyse auch instrumentelle Messmethoden angewandt werden. Deren Ergebnisse korrelieren in der Regel in einem hohen Maß mit denen aus der humansensorischen Beurteilung und erfordern häufig einen wesentlich geringeren zeitlichen und personellen Aufwand.
Im Rahmen des Seminars werden einerseits Ihre sensorischen Fertigkeiten zur Texturerfassung geschärft, andererseits werden Ihnen Möglichkeiten aufgezeigt, die durch die instrumentelle Texturmessung geboten werden.

Inhalt

  • Sensorische Grundlagen zur Textur und Haptik
  • Instrumentelle Texturerfassung – Überblick über Geräte und prozessbegleitende Prüfsysteme
  • Texturbewertung durch Kombination humansensorisch-haptischer und instrumenteller Methoden

Anmeldung

Zur Anmeldung folgen Sei bitte dem Link:

http://www.dlg-akademie.de/nc/veranstaltungen/lebensmittelwirtschaft/haptik-bei-lebensmitteln-sicher-erfassen/#/detail

14 - 15 November 2017

Die Tagung für Bäckerei-Technologie, wird bereits seit mehr als 65 Jahren von der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e.V. - in Zusammenarbeit mit dem Max Rubner-Institut, Detmold - veranstaltet. Neben den Herstellern von Brot und Kleingebäck, Snacks und Feinen Backwaren, sind auch Vertreter der Bereiche Backzutaten, Maschinen- und Zulieferindustrie sowie Forschung und Beratung immer wieder gerne auf dem Schützenberg um sich über Themen aus der Bäckerei-Technologie zu informieren.

Die Schwerpunktthemen der Tagung sind jährlich wechselnd, behandeln aber u.a. Rohstoffe und Zutaten sowie Technologie und Technik bei der Backwarenherstellung. Begleitet wird Tagung für Bäckerei-Technologie von einer Maschinen- und Produktausstellung

logo

Launched in 1986, Food ingredients Europe (Fi Europe) is the global meeting place for all stakeholders in the food ingredients industry. Over 500,000 people have attended these shows over the years, with billions of Euros of business generated as a result. Fi Europe is held biennially in a major European city. It brings together the world's leading food and beverage suppliers, research and developement, production and marketing specialists and showcases the most diverse range of new and innovative ingredients and services.