HERACLES NEO: elektronische Nase und Gaschromatograph

Der Geruch ist für viele Produkte eines der charakteristischsten Merkmale – und eines der ersten, die wir wahrnehmen: frisch aufgebrühter Kaffee, ofenwarmes Brot, Fruchtsäfte, Tomatensauce, die Lieblingsteesorte. Ein wahrgenommener Geruch kann im Gehirn ganz bestimmte Empfindungen und Eindrücke entstehen lassen – und welche Stoffe einen Geruch ausmachen, ist messbar.

HERACLES NEO vereint die ultraschnelle Flash Gas-Chromatographie mit den Funktionen einer elektronischen Nase. So können die chemischen Komponenten einer Probe genau bestimmt und gleichzeitig ein präziser olfaktorischer Abdruck erstellt werden. In nur einem Testdurchlauf erstellt das System komplette und zuverlässige Geruchsprofile und -analysen. Auch geruchslose Gase werden erfasst. Ist der perfekte Duft eines Produktes einmal gefunden, kann mit HERACLES NEO seine genaue Zusammensetzung analysiert und dokumentiert werden. Dadurch können Sensorik-Panels entlastet und eine präzisere Qualitätskontrolle ermöglicht werden.

Ihre technischen Eigenschaften machen HERACLES NEO zur leistungsstärksten und flexibelsten Lösung ihrer Art für die Probennahme, Datenerfassung und -verarbeitung. Neben ihrer hohen Sensitivität und Messgenauigkeit zeichnet sich die elektronische Nase vom Hersteller Alpha MOS besonders durch Geschwindigkeit und Flexibilität aus: Zur Automatisierung der Probeninkubation, der Erzeugung des Gaskopfraumes (Headspace-Technik) und der Injektion der Probe kann HERACLES NEO mit Autosamplern gekoppelt werden. Diese können wiederum mit einer großen Vielzahl unterschiedlicher Vorrichtungen ausgestattet werden, um flüchtige organische Verbindungen vor der Analyse zu extrahieren oder zu konzentrieren. Mithilfe der umfangreichen Software und der zugehörigen Datenbank können direkt aus dem Chromatogramm heraus mehr als 99.000 Komponenten mit über 1.900 sensorischen Attributen identifiziert werden.

Vom 28. bis 30. November präsentieren wir Ihnen HERACLES NEO gerne auf der Food ingredients Europe in Frankfurt/Main: an unserem Stand in Kooperation mit Alpha MOS (Halle 8, Stand 0T40). Dort stellen wir außerdem das elektronische Auge IRIS sowie die elektronische Zunge ASTREE vor.

Link: