HERACLES Elektronische Nase – Flash Gas Chromatography

(Geruchs- und Geschmacks- Analyse)

Heracles vereint die elektronische Nase und die ULTRA FAST Gas Chromatograph in einem Gerät und erstellt komplette Geruchsprofile und –Analysen der chemischen Zusammensetzung in einem Testdurchlauf und ergänst somit die sensorische Analyse.

Chemische und sensorische Analysen in einem Durchlauf

  • Gaschromatographie und e-nose Funktionalität
  • Schnelle Bearbeitung der Proben in 3 bis 8 Minuten
  • Zuverlässige Identifikation der Inhaltsstoffe Dank zweier Säulen mit unterschiedlicher Polarität
  • Hohe Sensibilität (bis hin zu ppb) selbt bei sehr flüchtigen Inhaltststoffen

     

Technische Merkmale

Die HERACLES e-nose zeichnet sich durch eine einzigartige Kombination von technischen Merkmalen aus, die sie zur leistungsstärksten und flexibelsten Lösung seiner Art für die Probennahme, Erfassung und Datenverarbeitung macht:

     

  • Eingebaute thermoregulierte "pre-concentration trap" für gesteigerte Sensitivität
  • Flüssig- oder Dampfraum-Injektion (Headspace-Technik)
  • Viele Varianten der Probenentnahme:
    manuelle Injektionsspritze, Gasbeutel-Probenentmahme, hohe Volumenkapazität, unterschiedlich große Autosampler Vials von 10ml bis 1 L
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Extraktion und Anreicherung der Proben beim Autosampler: über einen Petri-Schalen Sampler, einen Thermodesorptions Autosampler (TDAS) oder Flusszellen für dynamische Messungen
  • Schnelles Erhitzen: bis zu 10°C pro Sekunde
  • 2 parallele Säulen unterschiedlicher Polarität, gekoppelt mit zwei ultrasensitiven Flammenionisationsdetektoren (FID)
  • Leistungsstarke Software AlphaSoft: Überwachung des Geräts, Erstellen und Integrieren von Chromatogrammen, qualitative und quantitative Analyse mittels statistischer Datenverarbeitung und Chemometrics
  • Optionale Geruchsanalyse Module (AroChemBase) für die chemische und sensorische Charakterisierung der Produktzusammensetzung basierend auf dem Kovats-Index der chemischen Verbindungen
  •  

Autosampler

Zur Automatisierung der Probeninkubation, der Erzeugung des Gaskopfraumes (Headspace-Technik)  und der Injektion kann die Elektronische Nase anstelle der manuellen Injektionstechnik mit Autosamplern gekoppelt werden. Zusätzlich können diese Autosampler mit einer Vielzahl von Vorrichtungen zur Extraktion oder Konzentration flüchtiger organischer Verbindungen vor der Analyse ausgestattet werden.

  • Aufnahme von bis zu 96 Ampullen mit 10 oder 20ml, schüttelnder Inkubationsofen für bis zu 6 Ampullen
  • Möglichkeit, große Ampullen (50, 100, 250ml oder 1l) oder Petrischalen mit passenden Inkubationssystemen zur Erzeugung des Gaskopfraums (Headspace-Technik) zu verwenden
  • Headspace- und/oder Flüssiginjektions-Modi
  • Kompatibilität mit zahlreichen Zusatzeinrichtungen für die Extraktion und Konzentration von Verbindungen

Vorteile

Hohe Durchsatzleistung der Analyse

  • Automatisierte Arbeitsabläufe
  • Reproduzierbare Betriebs- und Analysebedingungen
  • Flexibilität bei Probengefäßen und Auswahlmöglichkeiten

Probennahme mit der Headspace-Technik

Um die Probennahme bei der Headspace-Technik zu optimieren oder flüchtige organische Verbindungen vor-zu-konzentrieren lassen sich verschiedene Sampling-System direkt auf den Autosampler der elektronischen Nase montieren:

     

  • Solid Phase Micro Extraction (SPME)
  • Solid Phase Dynamic Extraction (SPDE)
  • In Tube Extraction (ITEX)
  • Thermal Desorption AutoSampler (TDAS)
  • Messglocke zur Beurteilung der Ausbreitung und Langlebigkeit einer Duftnote
  • Durchflusszelle für dynamische on-line Analyse
  •  


Vorteile

     

  • Optimierte Probennahme
  • Hohe Sensitivität
  • Erhöhte Selektivität
  • Reproduzierbare Betriebsbedingungen
  •  

Gaschromatographie – Geruchserkennung mit der Elektronischen Nase

Die Elektronischen Nasen erkennen und messen organische Verbindungen, auch wenn sie keine Geruchstoffe sind. Die Geräte von Alpha Moss nutzen dafür verschiedene Technologien, zwei davon sind die Gaschromatographie und die Fast Gaschromatographie.

Feste, flüssige oder gasförmige Proben können mit der Flüssig- oder Headspace-Injektion analysiert werden. Mit der Fast Gaschromatographie lassen sich Moleküle bis C20 in weniger als 60 Sekunden analysieren. Nach einer simultanen Injektion in zwei Säulen unterschiedlicher Polarität, die mit zwei Flammenionisationsdetektoren (FID) gekoppelt sind, erstellt das Gerät zwei Chromatogramme als globalen Fingerabdruck.
Für die Datenverarbeitung ergeben sich aus den Retentionszeiten sowie den Peaks die Rohdaten.

Datenverarbeitung

Eine gemeinsame und einzigartige Plattform überwacht alle Geräte von Alpha Moss von der Elektronischen Nase über die Elektronische Zunge bis hin zum Elektronische Auge. AlphaSoft ist kompatibel mit Windows XP/Vista/Windows 7 und ist in 7 Sprachen erhältlich: Englisch, französisch, deutsch, japanisch, chinesisch und koreanisch.

Alpha Soft bietet zahlreiche erweiterte Funktionen für die Gaschromatographie, um die Leistung der GC-basierten elektronischen Nasen zu optimieren.

     

  • Das Chromatogramm kann noch während der Messung angezeigt werden
  • Methoden- und Sequenz-Einrichtung zur automatisierten Aufnahme und Durchführung einer Messserie
  • Möglichkeit, eigene Methoden zu entwickeln
  • Baseline Subtraction
  • Chargen Wiederaufarbeitung
  • Anpassbare Anzeigen und Berichte
  •  


AlphaSoft verwendet multivariante statistische Analysen und Chemometrie, um die Messungen der elektronischen Nase aufzunehmen, zu berechnen und zu interpretieren.
Alpha Soft bietet dabei verschiedene Datenverarbeitungsmodelle und Entscheidungshilfen für die qualitative und quantitative  Analyse bei der Geruchsauswertung:

Hauptkomponenten- analyse (PCA)
Diskriminanzanalyse  (DFA)

     

  • Vergleichender Modus
    Vergleich vieler Proben
    Geruchs- / VOC-Karte
  •  

Statistische Qualitätskontrolle

     

  • Erfüllung oder Nichterfüllung der Testqualifikationen
    Vorhersage für neue Proben (Gut/Schlecht Analyse)
  •  

Kontrolle der Haltbarkeitsdauer

     

  • Geruch / Chemische Veränderung im Laufe der Zeit.
    Ermittlung von Mindesthaltbarkeitsdaten
  •  

Partial Least Square (PLS)

     

  • Vorhersage von quantitativen Parametern:
    Konzentration, sensorische Intensität
  •  

Datenverarbeitung 2

Eine gemeinsame und einzigartige Plattform überwacht alle Geräte von Alpha Moss von der Elektronischen Nase über die Elektronische Zunge bis hin zum Elektronische Auge. AlphaSoft ist kompatibel mit Windows XP/Vista/Windows 7 und ist in 7 Sprachen erhältlich: Englisch, französisch, deutsch, japanisch, chinesisch und koreanisch.

Alpha Soft bietet zahlreiche erweiterte Funktionen für die Gaschromatographie, um die Leistung der GC-basierten elektronischen Nasen zu optimieren.

     

  • Das Chromatogramm kann noch während der Messung angezeigt werden
  • Methoden- und Sequenz-Einrichtung zur automatisierten Aufnahme und Durchführung einer Messserie
  • Möglichkeit, eigene Methoden zu entwickeln
  • Baseline Subtraction
  • Chargen Wiederaufarbeitung
  • Anpassbare Anzeigen und Berichte
  •  


AlphaSoft verwendet multivariante statistische Analysen und Chemometrie, um die Messungen der elektronischen Nase aufzunehmen, zu berechnen und zu interpretieren.
Alpha Soft bietet dabei verschiedene Datenverarbeitungsmodelle und Entscheidungshilfen für die qualitative und quantitative  Analyse bei der Geruchsauswertung: