Zum Hauptinhalt springen

Struktur-, Textur- und Materialprüfung von Verpackungen und Verpackungsmaterialien.

Messung der physikalischen und strukturellen Eigenschaften von Papier, Pappe und Karton.

Wellpappe wird auf der ganzen Welt für stabile, aber leichte und preiswerte, wiederverwertbare Verpackungen verwendet. Sie besteht aus einer gewellten Innenseite, die in Zwischenlagenkarton eingebettet ist. Es gibt Varianten mit nur einseitigem Zwischenlagenkarton oder mehreren übereinanderliegenden Lagen. Wellpappe wird im Allgemeinen zu Kartons verarbeitet, gelegentlich aber auch in Form von Platten zur Verstärkung oder Isolierung verwendet. Die meisten Verpackungshersteller führen eine Vielzahl von Tests an ihren Produkten und den zu ihrer Herstellung verwendeten Komponenten durch. Viele Kartons werden nach bestimmten Kundenwünschen hergestellt und das Ziel dieser Tests ist es, die Festigkeit zu maximieren, um die Anforderungen des Kunden zu erfüllen und gleichzeitig die Materialkosten und das Gewicht zu minimieren.

Details

Materialpfürung von Papier, Pappe und Karton

Wellpappe wird auf der ganzen Welt für stabile, aber leichte und preiswerte, wiederverwertbare Verpackungen verwendet. Sie besteht aus einer gewellten Innenseite, die in Zwischenlagenkarton eingebettet ist. Es gibt Varianten mit nur einseitigem Zwischenlagenkarton oder mehreren übereinanderliegenden Lagen. Wellpappe wird im Allgemeinen zu Kartons verarbeitet, gelegentlich aber auch in Form von Platten zur Verstärkung oder Isolierung verwendet. Die meisten Verpackungshersteller führen eine Vielzahl von Tests an ihren Produkten und den zu ihrer Herstellung verwendeten Komponenten durch. Viele Kartons werden nach bestimmten Kundenwünschen hergestellt und das Ziel dieser Tests ist es, die Festigkeit zu maximieren, um die Anforderungen des Kunden zu erfüllen und gleichzeitig die Materialkosten und das Gewicht zu minimieren.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Stauchprüfgeräten (Stauchpressen), die nur die maximale Kraft während eines Tests aufzeichnen, ermöglichen die Texture Analyser von Stable Micro Systems zusammen mit der Exponent-Software eine vollständige Graphenanalyse sowie eine optionale synchronisierte Videoaufzeichnung, um Versagensmechanismen zu identifizieren und sie mit Versagenspunkten auf dem Graphen zu verbinden. Texture Analyser verfügen über eine präzise Kugelumlaufspindel, ein robustes Design und hochpräzise Kraftmesszellen (maximale Nutzlast: 7,5 kN) sowie eine Abstandsauflösung von einem halben Mikrometer für zuverlässige, reproduzierbare und objektive Prüfungen. Darüber hinaus sind sie multifunktional – mit nur einem Gerät können verschiedenste Papier-, Pappe- und Kartontests durchgeführt werden, einschließlich Druck-, Zug-, Durchstoß- und Biegetests.

Die von einem Verpackungshersteller durchgeführten Tests werden durch die gewünschten Eigenschaften des fertigen Kartons bestimmt. Sogenannte „Compression Boxes“, die zum Übereinanderstapeln konzipiert sind, müssen immer einige grundlegende Kriterien erfüllen, wie z. B. eine ausreichend hohe Druckfestigkeit, damit volle Behälter während des Transports und der Lagerung gestapelt werden können, sowie Robustheit, um den Inhalt zu schützen, und die Beibehaltung dieser Schutzeigenschaften auch unter den erforderlichen Umgebungsbedingungen und über einen Zeitraum, der den Anforderungen des Kunden entspricht.

Schlechte physikalische Eigenschaften können nicht nur dem enthaltenen Produkt schaden, sondern auch dem Ruf und der Rentabilität des liefernden Unternehmens. Diese Festigkeitseigenschaften können entweder mit imitativen oder traditionelleren, grundlegenden Methoden quantifiziert werden. Kombinationen der unten beschriebenen Methoden können für eine Reihe elementarer Tests für jede Art von Karton und Lagerbedingungen verwendet werden.

Typische Messungen umfassen beispielsweise Quetschfestigkeit/-widerstand, Druckfestigkeit, Biegesteifigkeit/-festigkeit, Kriecheigenschaften, Kantenfestigkeit, Bruchfestigkeit, Perforationsfestigkeit, Zugfestigkeit (nass/trocken), Steifigkeit, Penetrationswiderstand, Verformung bis zum Bruch und Reißfestigkeit.

Im Laufe der Jahre haben wir mit führenden Wissenschaftlern und Unternehmen in vielen Branchen zusammengearbeitet, um neue Vorrichtungen zur Messung bestimmter Produkteigenschaften zu entwickeln. Wenn es die passende Methode noch nicht gibt, entwickeln wir sie und fügen sie unserer wachsenden Anzahl von „Community Registered Designs“ hinzu – denn wir wollen unseren Kunden für jede Prüfanforderung die richtige Lösung bieten.

Eine große Auswahl an Prüfmethoden für Papier- und Karton (einschließlich ASTM-, ISO- und TAPPI-Normen) ist in der Exponent-Software des Texture Analysers integriert und wird automatisch auf Knopfdruck geladen. Wir wollen Ihnen den Zugriff auf Ihre Untersuchungen und die Analyse Ihrer Produkteigenschaften so schnell und einfach wie möglich gestalten.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl spezieller Aufsätze und Messungen, die in diesem Anwendungsbereich üblicherweise verwendet werden. Je nach Produkt und zu untersuchenden Eigenschaften können weitere Möglichkeiten für die Prüfung von Papier, Pappe und Karton zur Verfügung stehen. Zu den Prüfverfahren gehören unter anderem: Druck, Durchstoß/Penetration, Zug, Bruch/Biegung, Extrusion, Schneiden/Scheren. Jeder Texture Analyser aus dem Sortiment kann für die aufgeführten Produkttests verwendet werden.

Stapelstauchwiderstand

(nach BS ISO 12048)


Schachtelkriechversuch

(nach ASTM D7030)

Biegeversuch

(nach ISO 5628)
 

 

 

Zugversuch

(nach ASTDM D828)


Nasszugversuch

(nach ISO 3781)

Flachstauchwiderstand

(nach TAPPI T809)

Ringstauchversuch

(nach TAPPI T822)

Kantenstauchwiderstand

(nach TAPPI T811)

Pin Adhesion Test

(nach TAPPI T821)

Durchstoßversuch

 

Zugbruchfestigkeit von Perforationen

(nach ASTM D4987)

Weiterreißversuch

(nach TAPPI T470)

Einspannvorrichtungen und -werkzeuge für den Texture Analyser

 

Für den Texture Analyser steht eine Vielzahl an Spannzeugen und Vorrichtungen zur Verfügung, beispielsweise zur Untersuchung von Elastizität und Reißwiderstand von Verpackunsmaterialien, Öffnungskräften von Folienverpackungen oder Klebkraft und Abziehbarkeit (Peel-Test) sowie für zahlreiche weitere Dehn- und Zugversuche. Eine Übersicht finden Sie hier:

 

Zur Übersicht